NCM Moscow Plus – e Bike Test 2020

Das sportlich schicke NCM Moscow Plus e-Mountainbike überzeugt durch ausgereifte Technik und qualitative Teile. Sowohl in Tests als auch in Erfahrungsberichten von Fahrern schneidet das e-mountainbike überdurchschnittlich gut ab.

NCM Moscow Plus e-Mountainbike - Daten, Features, Preis
NCM Moscow Plus e-Mountainbike – Daten, Features, Preis

NCM Moscow Plus e-Mountainbike

Für nahezu alle Strecken ist das e-Bike geeignet und bleibt dabei preislich im absolut erschwinglichen Preis-Leistungsverhältnis. Alle Einzelheiten und was die Marke so besonders macht, erfährst Du in den folgenden Abschnitten.

NCM Moscow e Mountainbike ist bald wieder verfügbar.

Sofort lieferbar NCM e bike Venice 48V – 28 Zoll – 250 Watt: Zum Angebot

Alle Daten auf einen Blick

  • Preis: ab 1199 Euro
  • Gewicht: 27 kg
  • Batterie: 48 V
  • Motorleistung: 250 W
  • Geschwindigkeit: bis zu 25 km/h
  • Reichweite: 150 km
  • Reifen: 27,5 und 29 Zoll
  • Federung: Vorderradgabel
  • Gangschaltung: Shimano 21 – Gang
  • Bremsen: Scheibenbremsen

Die Produktfeatures des NCM Moscow Plus e-Mountainbike

Geeignet ist das e Mountainbike für alle Geländewege, egal ob im Wald, auf der Wiese, ob Down- oder Uphill. Mit diesem e bike kommst du überall hin. Der Fahrrad-Hersteller NCM stellt seit 2014 e-bikes her und hat sich seitdem fest auf dem Markt etabliert und ist bekannt für seine innovativen Produkte. Mit der Niederlassung in Hannover in Niedersachsen gehört das Unternehmen zur Leon Cycle GmbH.

Durch die fairen Preise bei guter Qualität der e Bike zeichnet sich das Unternehmen NCM (die Abkürzung steht für Nickel, Cobalt und Mangan) aus. Die drei Metalle sind Bestandteile der Akkus der e Mountainbikes. Benannt ist das Fahrrad nach der Stadt Moskau und macht der Stadt alle Ehre. Das NCM Moscow Plus e-Mountainbike ist eine Weiterentwicklung des Standard Moscow.

Es übertrifft die Standardversion in Sachen Performance in allen Bereichen, vor allem der Akku und der Motor zeigen eine deutliche Leistungssteigerung. Aber auch ein verbessertes Display und jede Menge zusätzliche Funktionen bietet die Plus-Version gegenüber der Standard-Version.

Die Ausstattung des NCM Moscow Plus e mountainbike

Vorne ist das e mountainbike gefedert, das Hinterrad kommt ohne Federung aus. Ein echtes Highlight ist der e-Motor, der, im Gegensatz zu den meisten anderen e-mountainbike, am Hinterrad befestigt ist. Der Motor ist leistungsstark und erreicht 25 km pro Stunde als Höchstgeschwindigkeit. Auch über eine längere Fahrtzeit hält der Motor die Geschwindigkeit konstant hoch.

Die Energie kommt aus dem starken und lang haltenden Akku mit 768 Wh und 16 Ah Akku-Kapazität. Der Akku ist elegant im Rahmen integriert und kann bei Bedarf abgenommen werden. Hierfür muss der Akku an der Seite ausgeklinkt werden und mit beiden Händen herausgenommen werden.

Der Leistungsstarke Akku für 150 km Reichweite

Der Akku wiegt insgesamt knapp über vier Kilo. Zum Aufladen kann der Akku auch im Rahmen bleiben und hier direkt aufgeladen werden.

  • Dafür wird der Stecker in die Buchse am unteren Ende des Akkus gesteckt.
  • In 7,5 Stunden ist der Akku dann vollständig aufgeladen und betriebsbereit.
  • Mit einer Akkuladung kannst Du bis zu 150 km weitfahren, je nach Fahrweise und Unterstützungsstufe.

Der Akku hat einen USB-Anschluss, über den beispielsweise das Smartphone oder das Navi aufgeladen werden kann. Auf dem Akku ist der Schalter für den Antrieb oben gut sichtbar angebracht. Vier kleine Leuchtionen zeigen den Ladezustand an.

Die Fahrradgröße & das Gewicht

Das e mountainbike hat ein Gesamtgewicht von 27 kg und ein zulässiges Gesamtgewicht von 125 kg. Die Rahmengröße ist 48 cm. Der Lenker kann über Distanzstücke auf die eigene Körpergröße bis zu 4 cm angepasst werden. Den Sattel kannst Du ebenfalls an deine Größe in der Höhe und in der Neigung und Position genau anpassen. Dadurch kannst Du deine ideal Sitzposition wählen, das verhindert, dass du bei langen Fahrten deinen Körper übermäßig belastest und sorgt für die nötige Sicherheit bei Fahrten im Gelände.

Die Reifen des NCM Moscow Plus e-Mountainbike

Die Schwalbe Reifen sorgen auch im matschigen Untergrund für besten Grip und Antrieb. Die 27,5 Zoll Reifen sind ideal fürs Gelände. Steine, Stöcke oder lockerer Boden meistern die Reifen mit Bravour. Die SR Suntour Federgabel XCT sorgt über die Reibungsdämpfung zusätzlich für eine gute Fahrt, bei erstklassiger Traktion.

Geeignet ist die Federung insbesondere für Einsteiger, Marathon, Cross-Country aber auch All Mountain und Enduro. Die Vorspannung ist dabei individuell einstellbar. Dafür ist ein blauer Hebel an der rechten Seite angebracht. Der Federweg beträgt 100 mm und hat eine Lock-Out Funktion für Uphill-Fahrten.

Die technischen Daten des NCM Moscow Plus e Mountainbike

Das Display C7BB -10 von Kit ist in der Mitte des Lenkers befestigt und zeigt die Fahrstrecke, Fahrzeit, den Kilometerzähler, die Geschwindigkeit, den Batteriestand, die Stromleistung und den Unterstützungszustand zwischen 0 bis 6. Das Display verfügt über eine feste Hintergrundbeleuchtung, dadurch kannst Du alles auch im Dunkeln ablesen. Die Menüführung ist leicht verständlich und intuitiv.

Der Unterstützungszustand und die Stromleistung lassen sich über die separaten Tasten neben dem Display beliebig einstellen. Die separaten Tasten erleichtern das Bedienen des Bordcomputers währender Fahrt. Zudem wird eine Service-Intervallanzeige dargestellt. Mit der Trip-1-Anzeige kannst Du die Strecke Deiner aktuellen Fahrt speichern. Bei Fahrstufe sechs kannst Du die Höchstgeschwindigkeit von 25 km in der Stunde schnell erreichen.

Die Scheibenbremsen

Die Tektro HD-M286 hydraulischen Scheibenbremse HR sorgen für optimale Bremsleistung zu jederzeit. Das Scheibenbremsset besteht aus 2-Kolben. Der Bremsgriff ist ein Zweifingerbremsgriff speziell auch für kleinere Hände geeignet. Die Bremsflüssigkeit ist ein Mineralöl.

Die Gangschaltung von Schimano

Die Shimano Acera SL-M360 3×8-fach Rapidfire Gangschaltung ist bekannt für die genaue Schaltweise und Exaktheit. Verschalten oder Zu-weit-schalten gehören mit dieser Gangschaltung der Vergangenheit an.

  • Die Schaltung erfolgt flüssig und leicht.
  • Der Schalthebel ist ergonomisch geformt und die Ganganzeige ist einfach anzulesen.
  • Angebracht ist die Schaltung links und rechts am Lenker.
  • Vorne hat die Gangschaltung drei Schaltstufen und hinten 8-Schaltstufen.

Diese Gangschaltung wird bereits seit 1985 für Mountainbikes verwendet und kommt bei unterschiedlichen Fahrten zum Einsatz – von Cross-Country bis zu Freerides ist die Gangschaltung gut verwendbar. Auch bei Wettkampffahrern wird die Rapidfire aufgrund der Genauigkeit eingesetzt. Mit einem Schalthub lassen sich drei Schulstufen auf einmal zurückschalten. Insgesamt hat das e- bike 24 Gänge, damit findet man in jedem Gelände und bei jeder Steigung den richtigen Gang.

Die Geschwindigkeit

Der Motor arbeitet extrem leise, selbst in der höchsten Unterstützungsstufe. Zudem ist der Motor langlebig und braucht fast keinerlei Wartung. Der Antrieb funktioniert mit Bremssensoren und Tretfrequenzsensoren. Das bedeutet, dass nicht die Kraft gemessen wird, mit der Du in die Pedale trittst, sondern die Frequenz.

Das Zubehör und die Montage

Am Oberrohr kann bequem eine Trinkflaschenhalterung angebracht werden. Außerdem kann ein Gepäckträger an der dafür vorgesehenen Stelle am Rahmen angebracht werden. Die Griffe am Lenker für die Hände sind ebenfalls ergonomisch geformt und passen sich den Händen perfekt an. Dadurch hast Du bei der Fahrt den Lenker immer fest im Griff. Vor dem Kauf empfiehlt es sich, das e bike Probe zu fahren, um sicher zu gehen, dass dir das Fahrverhalten zusagt und die Größe des e-. bike optimal an Deine Körpergröße angepasst werden kann.

Für die Montage benötigst Du nach den Herstellerangaben etwa 90 Minuten. Der Lenker und die Pedale werden mit einem Inbusschlüssel montiert. Über die Anleitung siehst Du exakt, wie Du Schritt für Schritt vorgehen musst. Hinterher noch den Reifendruck auffüllen und die Schaltung anpassen.

Umweltfreundlich & sicher dank neuester Technologien

Dank der innovativen Technologien und des elektrischen Motors mit einem aufladbaren Akku ist das e Mountainbike ein umweltfreundliches Fahrerlebnis. Das hat sich das Unternehmen NCM auch auf die Fahnen geschrieben – bei maximalem Fahrspaß dennoch die Umwelt zu schonen.

Schluss: Wie Du siehst handelt es sich bei diesem e Mountainbike um einen echten Alleskönner. Die Qualität der Namhaften Teile verspricht langen Fahrspaß. Die gute Motorisierung lassen Dich in keiner Fahrlage im Stich und sorgen immer für den richtigen Unterstützungsantrieb beim Fahren, egal ob im Gelände, auf der Wiese, beim Downhill oder einfach in der Stadt. Durch die Einstellungsmöglichkeiten kannst Du das E-Bike genau auf deine Wünsche einstellen. Die Technik ist ausgereift und auf dem neusten Stand. Entdecke jetzt das NCM Moscow Plus e Mountainbike…