Campanda – Wohnmobil vermieten und Geld verdienen

Es ist nicht nur möglich über Campanda Campingfahrzeuge wie Wohnmobile, Wohnwagen oder Campervans zu mieten, sondern die Plattform bietet eine attraktive Möglichkeit das eigene Wohnmobil zu vermieten und damit Geld zu verdienen.

Campanda – Wohnmobil vermieten und Geld verdienen
Campanda – Wohnmobil vermieten und Geld verdienen

Campanda – Wohnmobil vermieten und Geld verdienen

Diese Einnahmequelle ermöglicht dir eine völlige neue Kalkulation bei einer Kaufentscheidung, verringert die Fixkosten bei bestehenden Fahrzeugen und ist gegebenenfalls sogar eine passende Geschäftsidee, die Geld ein bringt. Mit diesem Zusatzeinkommen sind große Campingabenteuer und ausgedehnte Reisen für Dich leicht umsetzbar. Surf hinein in die Welt von Campanda und entdecke die passende Option, dein Wohnmobil zu vermieten,

Campanda – der Treffpunkt von Camperinnen und Campern

Schon die ersten Blicke auf die Seiten von Campanda machen klar, wie vielfältig, übersichtlich, international und flexibel die diversen Angebote und Möglichkeiten der Plattform im Internet sind. Genau das suchst du als campingbegeisterte Leserin und als campingbegeisterter Leser.

1 Bei Campanda kannst du dir dein Wohnmobil und deinen Wohnwagen in der Nähe mieten.

2 Du kannst bei Campanda  dein Wohnmobil und deinen Wohnwagen auch vermieten.

WOHNMOBIL MIETEN BEI CAMPANDA

Campanda - Wohnmobil mieten
Campanda – Wohnmobil mieten
WOHNMOBIL VERMIETEN BEI CAMPANDA

Campanda - Wohnmobil vermieten
Campanda – Wohnmobil vermieten

Campanda ist in 42 Ländern der Welt vertreten und bietet derzeit etwa 27000 der verschiedensten Typen von Campingfahrzeugen den Interessenten und potentiellen Mietern an. Jede und Jeder findet seine Vorlieben und so ist es auch möglich unterschiedliche Campingfahrzeuge auf Campanda zu vermieten.

Sowohl das Wohnmobil Mieten als auch das Vermieten wird mit Campanda leicht gemacht. Campanda bietet dir viele Vorteile beim Wohnmobil vermieten:

  • Marktführende Reichweite
  • Kostenlose Werbung
  • Erfahrung seit 2003
  • Volle Kontrolle

Du hast Fragen? Besuche einfach unsere Übersichten der meist gestellten Fragen für Mieter und für Vermieter auf der Homepage campanda.de. Mehr und mehr wollen die Menschen ihren Urlaub auf der eigenen Achse, im Reisemobil oder im Wohnwagen verbringen. Flexibilität, Spontanität, Naturnähe und ein Urlaub ohne Dresscode in der Hotel Lobby sind nur einige gute Argumente dafür.

Bei Campanda dein Wohnmobil vermieten – so einfach geht`s:

Mit einem einfachen Click auf den Menü Button der Campanda Homepage startest du das Projekt, dein Wohnmobil zu vermieten. Vermieter werden ist kein großer Aufwand und bedarf keiner besonderen EDV Kenntnisse. Lediglich ein Zugang zum Internet via Computer, Tablet, Laptop oder Smartphone ist eine Voraussetzung dafür.

Los geht`s – Wohnmobil vermieten und Geld verdienen! Nach der Anmeldung bei der Plattform Campanda benötigst Du lediglich fünf einfache Schritten, um Dein Wohnmobil zu vermieten.

1) Gestalte dein Inserat:
Nach dem Hochladen von Bildern, technischen Daten deines Fahrzeuges, Verfügbarkeiten, Mindestmietdauer, inkludierte Kilometerleistung, Versicherungsbedingungen, usw. erscheint deine Anzeige auf der Plattform Campanda. Ganz wesentlich dabei ist die Angabe des Preises. Dieser sollte möglichst transparent gestaltete sein und keine verdeckten Kosten für den Mieter enthalten. Dieses Inserat ist für dich völlig kostenlos. Erst nach Abschluss einen Mietverhältnisses erhält Campanda eine Provision.

2) Zurücklehnen und auf Anfragen warten:
Während Du dich, ganz im Urlaubsmodus, zurücklehnst und entspannst, arbeitet unsere Plattform für Dich. Unzählige Kundinnen und Kunden können mit Filterfunktionen dein Inserat aufspüren oder einfach als Laufkundschaft vorbeisurfen.

Passen die Spezifikationen deines Wohnmobils zu den Wünschen der Mieterin oder des Mieters, stellen diese eine Anfrage an Dich:

  • Du freust dich über die eingehenden Anfragen und kannst diese selektieren.
  • Du bist nicht verpflichtet an jede und jeden dein Wohnmobil zu vermieten.
  • Es steht dir frei aus den Möglichkeiten auszuwählen.

3) Angebote erstellen und Buchungen erhalten:
je nach Anfrage erstellst du für deinen potentiellen Mietkunden ein passendes Angebot. Bei speziellen Anfragen wie zum Beispiel einer möglichen Langzeitmiete steht es dir frei, auch Rabatte zum genannten Tagespreis zu gewähren. Anschließen sendet die Mieterin oder der Mieter eine fixe Buchung an dich. Durch eine Buchungsbestätigung schließt du die Buchung ab.

4) Wohnmobil vermieten:
Wenn du deine Mieterin oder deinen Mieter zur Übergabe des Fahrzeuges kennen lernst, treffen sich nicht nur Vermieter und Kunde, sonders es kommen Campingfans zusammen. Die Chemie stimmt, das Vertrauen ist schnell hergestellt und mit dem einfachen Übergabeprozess von Campanda erfolgt ein sichere Übergabe des Wohnmobils oder Wohnwagens, die beide Seiten zufrieden stellt. Mit der Idee dein Wohnmobil zu vermieten, verdienst du jetzt Geld.

5) Vermiete dein Fahrzeug so oft du möchtest:
je nach deinen Bedürfnissen und deiner Eigennutzung kannst du dein Campingmobil immer wieder vermieten. Der Ablauf das eigene Wohnmobil zu vermieten wird zur Routine und somit beginnt dein zusätzliches Einkommen regelmäßig zu fließen.

Vorteile: Wohnmobil vermieten und Geld verdienen

Die Vorteile beim Vermieten des eigenen Wohnmobiles liegen auf der Hand und bringen zudem Geld für die Urlaubskasse ein.

Campanda – Wohnmobil vermieten und Geld verdienen
Campanda – Wohnmobil vermieten und Geld verdienen

Die Anschaffung eines eigenen Campingfahrzeuges will gut überlegt sein. Meist handelt es sich um eine größere Investition. Lange Lieferzeiten am Neuwagenmarkt oder eine starke Nachfrage nach gebrauchten Modellen, machen Ankaufsentscheidungen nicht leichter. Wird durch die Vermietung eines erworbenen Wohnmobils jedoch auch Geld verdient, sieht die wirtschaftliche Rechnung anders aus. Die Entscheidung fürs eigenen Wunschfahrzeug fällt leichter.

Zudem erhöht sich die Flexibilität der Eigentümer. Der Druck der jährlichen Abschreibung des Fahrzeuges wird rasch zum Druck jährlich auch wirklich einen Campingurlaub zu planen. Das passt nicht immer. Die Kinder wollen doch einmal in den Urlaub fliegen, Beruf oder Gesundheit verhindern möglicherweise den geplanten Urlaub im Campingfahrzeug.Durch das Wohnmobil vermieten ist so eine mögliche Situation keinesfalls eine Sorge wert.

Das Fahrzeug kann das gesamte Jahr über zur Miete bei Campanda angeboten werden. Grundsätzlich sollte deine Urlaubskasse für einen erholsamen Urlaub oder eine spannende Reise verwendet werden und nicht von den Fixkosten deines geschätzten Fahrzeuges verschlungen werden.

Das Wohnmobil zu vermieten bringt dir Geld für deine Fixkosten. Das Urlaubskonto bleibt für Reise, Urlaub, Abenteuer, Familie oder Hobby. Du kannst aber auch den Spieß umdrehen und ein eigenes Geschäftsmodell daraus gestalten, dein Wohnmobil zu vermieten.

Campanda hilft dir dabei, mit Engagement und Einsatz mehr Geld mit deinem Fahrzeug zu verdienen, als es dich kostet. Alles ist möglich. Um sorglos und unbeschwert zum Vermieter zu werden, bietet dir Campanda Sicherheit und Service an.

Ein Wohnmobil zu vermieten ist auch eine Versicherungsfrage. Damit es nachher zu keinen unliebsamen Überraschungen kommt, übernimmt Campanda die Vermittlung einer umfassenden Versicherung deines Fahrzeuges durch ein professionelles Team und zuverlässige Partner, sollte keine ausreichende eigene Versicherung vorliegen.

Notwendig für die Vermietung ist eine Selbstfahrervermietversicherung und zu empfehlen wäre eine Vollkaskoversicherung. Auch die Übergabe an den Mieter kann von uns organisiert und übernommen werden. Selbst das Vermitteln eines Unterstandes für dein Fahrzeug, um es vor Wind und Wetter zu schützen, übernehmen wir nach Möglichkeit gerne.

Wohnmobil vermieten braucht Sicherheit und Vertrauen. Ein weiterer Vorteil bei einer Vermietung deines Campingfahrzeuges über Campanda liegt darin, dass du sämtliche Parameter selber bestimmen kannst:

  • Jene Zeit, die du Wohnmobil selber nutzen möchtest kannst du genauso frei festlegen
  • wie den Preis, die inkludierten Tageskilometer oder den Selbstbehalt
  • der Versicherung im Schadensfall, den der Mieter zu bezahlen hat.

Auch ist es wesentlich, die Reinigung des Fahrzeuges vor der Rückgabe zu regeln. Du übergibst dein Wohnmobil in gereinigtem Zustand und bestimmst selber, ob der Mieter die Endreinigung selber übernehmen soll oder ob Du lieber persönlich Hand anlegst und dafür eine demensprechende Gebühr in Rechnung stellst.

Wohnmobil vermieten ist auch eine wirtschaftliche Angelegenheit und so ist das Bestimmen einer Mindestmietdauer zu überlegen. Diese kannst du bei der Plattform Campanda auch je nach Saison und Jahreszeit festsetzen.

Beispielsweise könnte in der Hochsaison eine Mindestmietdauer von sieben Tagen sinnvoll sein und im übrigen Jahr entscheidest du dich für drei Tage.

Auch die Art der Bezahlung steht dir frei: Visa, Mastercard, American Express, Sofortüberweisung oder Paypal decken das übliche Spektrum ab.

Weiters steht dir jederzeit für alle weitern Fragen dein Ansprechpartner bei Campanda zur Verfügung. Einen Anruf entfernt sitzt dein Account-Manager, der dich gerne berät.

Welche Arten von Wohnmobilen gibt es – Wohnmobil vermieten, der Markt und seine Segmente:

Oft werden vor dem Ankauf von Reisemobilen schon Überlegungen angestellt, wie eine zukünftige weitere Nutzung des Fahrzeuges aussehen könnte. An welche Zielgruppe ein Wohnmobil zu vermieten ist und wie attraktiv ein möglicher Neuankauf auf dem Markt präsentiert werden kann, könnte die Kaufentscheidung mit beeinflussen.

Daher bietet dir Campanda aktuelle Studien und Analysen zu diesem Thema auf der Homepage der Plattform zur Durchsicht an. An dieser Stelle soll ein Überblick über die möglichen Modelle und ihr Marktsegment gegeben werden. Wohnmobil vermieten wird dadurch noch kalkulierbarer.

1) Wohnwagen – die Schmuckstücke, die am Hacken hängen:
Knapp 12 Prozent der deutschen Urlauber bevorzugen bei den Freizeitfahrzeugen einen Wohnwagen, der als Anhänger an das eigene Auto angehängt wird. Wohnwägen sind in der Anschaffung deutlich günstiger als ihre selbstfahrenden Gegenüber wie Wohnmobile oder Campervans. Unterschiedliche Stärken und Schwächen unterscheiden die beliebten Wohnanhänger von den motorisierten Wohnmobilen.

Neben dem geringeren Anschaffungspreis ist ein weitere großer Vorteil die Tatsache, dass ein Wohnwagen auf einem Campingplatz abgestellt werden kann und das eigene Zugfahrzeug frei zur Verfügung steht. Dies kann bei einem mehrwöchigen Badeurlaub am Meer oder bei Reisen, wo man Stopps von mehreren Tagen einlegt, ein großer Gewinn an Unabhängigkeit und Urlaubsqualität sein.

Bei der Vermietung eines Wohnwagens hat der Vermieter darüber hinaus keine Verpflichtungen den PKW betreffend, der den Anhänger zieht. Seitens des Mieters ist es jedoch erforderlich, ein geeignetes Zugfahrzeug bereitzustellen, das auch über eine Anhängerkupplung verfügt. Zu beachten sind dabei die jeweiligen gültigen Gewichtsregelungen und Führerscheinbestimmungen. Vor allem bei größeren Modellen ist auch eine gewisse Fahrerfahrung von Vorteil.

2) Kastenwägen, Campervans und der legendäre Bully:
Dieses Marktsegment wird immer stärker und hält derzeit bei etwas 25 Prozent. Ausgebaute Kastenwägen gibt es praktisch für alle Bedürfnisse. Ihre Vorteile liegen in der Wendigkeit und der schmäleren Aufbauform. Bei guter Isolierung und Ausstattung sind sie vom Nutzwert und Komfort durchaus mit klassischen Wohnmobilen zu vergleichen. Kleine Ausführungen wie ausgebaute Vans oder der legendäre VW Bully, der heute als T6 angeboten wird, nötigen zu einigem Verzicht – wie beispielsweise auf eine Innendusche oder ein WC – passen aber dafür in jede Parklücke oder Tiefgarage. Bei Campanda findest du eine eigene Rubrik alleine für den Bully.

3) Aufgebaute Wohnmobile – Alkoven, Teilintegriert oder Vollintegriert:
63 Prozent der potentiellen Kunden bevorzugen ein klassisches Wohnmobil. So ein Wohnmobil zu vermieten bedeutet somit eine große Menge an potentiellen Interessenten vor zu finden. Dem teuren Anschaffungspreis steht ein großer Markt gegenüber. Alkovenmodelle mit zusätzlichen Betten über dem Fahrerhaus werden verstärkt von Familien nachgefragt. Ein teilintegriertes Wohnmobil vermieten bedeutet vornehmlich Paare anzusprechen. Campanda bietet auch eine eigene Kategorie für Luxusfahrzeuge an. Hierbei sind vollintegrierte Wohnmobile überaus beliebt. Auch bei den klassischen Wohnmobilen – vor allem bei jenen der Luxusklasse – ist auf den passenden und notwendigen Führerschein zu achten. Die diesbezüglichen Regelungen sind oft von Staat zu Staat unterschiedlich.

Jetzt ist es Zeit, dein Wohnmobil zu vermieten:

Campanda und Wohnmobil vermieten hat genauso wie das Campen immer Saison. Nutze jetzt die Chance dein Wohnmobil zu vermieten und profitiere von den Vorteilen des Zusatzeinkommens. Campanda ist ein zuverlässiger Partner. Auf unserer Plattform kannst du dein Wohnmobil vermieten ohne großen Aufwand zu betreiben oder Risiken einzugehen. Somit bereitete dir dein Campingfahrzeug das ganze Jahr über Freude. Freude bei den eigenen Reisen, Urlauben und Abenteuern und Freude bei der Vermietung und beim Zusatzeinkommen. Jetzt ist es Zeit, dein Wohnmobil zu vermieten und das Service von Campanda in Anspruch zu nehmen.